Angebote zu "Song" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Zombieworld,DVD.812325
12,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.06.2019, Produktionsjahr: 2017, Medium: DVD, Titel: Zombieworld, Übersetzungstitel: Gam man da song si, Zusammengestellt: Cheng, Alan Wai-Lun // Lo, Alan, Autor: Ng, Nero // Pang, Chi Hoi // Cheuk, Nick, Regisseur: Chan, Man-Hing // Cheng, Clement Sze-Kit // Dong, Alex // Tse, Kwok-Ho // Wong, Paco, Schauspieler: Cheung, Kai-Chung // Man, Alex // Ng, Carrie // Ngan, Cherry // Ning, Michael // Shum, Angie // So, Wai-Chuen // Wong, Venus, Verlag: Tiberiusfilm, Sprache: Deutsch, Untertitel: Deutsch, Schlagworte: Video // Film // Actionfilm // Komödie // Tragikomödie // Krimi // Thriller, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, FSK/USK: 16, Laufzeit: 102 Minuten, Informationen: TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch DD 5.1, Deutsch DTS 5.1, Kantonesisch DD 5.1, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
William Hung
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! William James Hung Hing Cheong (born January 13, 1983) is an outsider musician who gained fame in early 2004 as a result of his off-key audition performance of Ricky Martin's hit song "She Bangs" on the third season of the television series American Idol. Originally from Sha Tin, Hong Kong, Hung moved to Camden, New Jersey, in 1993 and graduated from the John H. Francis Polytechnic High School in Los Angeles. He was a student at University of California, Berkeley, and later dropped out to pursue his music career. He later attended Pasadena City College.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Deftones: Diamond Eyes
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Schön , so bezeichnet DEFTONES-Sänger und Gitarrist Chino Moreno das neue DEFTONES-Album Diamond Eyes im Gespräch. Wir haben keine Probleme damit, schön zu sein. Schön ist ein Begriff, den kaum eine normale Rockband mit harten Riffs benutzen würde, aber letztlich sind die DEFTONES ja auch keine normale Hardrock-Band. Als Kids schulten sie sich an Anthrax, The Smiths, Pantera und The Cure, Skateboarding und The Smurfs , nach der Highschool mixten sie im Bandformat Trip Hop mit Thrash, melodische Vocals mit ausschweifenden Hallräumen und, ja, das Schöne mit dem Hässlichen. Sie überschritten Genregrenzen und spotteten der simplifizierenden iPod-Kategorisierung á la Heavy Metal , Hard -Rock und Alternative . Sie wurden genau damit zu Chart-Toppern und Headlinern gleichermaßen. Doch mehr als das haben DEFTONES während ihrer gesamten komplizierten Amtszeit zusammen gehalten und präsentieren jetzt eines ihrer besten Alben. Denn das mit Songs bestückte Diamond Eyes ist genau das: Ein Album von Anfang bis zum Ende, so wie Platten in den guten alten Zeiten nun mal waren: Jeder Song trägt dich ein Stück weiter aus deinem Alltag, bis du an einem Ort angekommen bist, der sich um einiges besser anfühlt als jener, von dem du losgegangen bist. Es gibt allerdings noch einen weiteren Fakt, der Diamond Eyes zu etwas Besonderem im DEFTONES-Kanon macht: Die Band nahm das Album auf, nachdem ihr bester Freund und Bassmann Chi Cheng bei einem Autounfall im November eine schwere Gehirnverletzung davontrug. Nach Chis Unfall, wäre nichts leichter gewesen, als ein trauriges Album zu machen , erklärt Moreno. Es war, als hing eine Wolke über uns, also setzten wir uns zum Ziel, etwas Aufmunterndes zu machen. Ich glaube, das ist der Grund dafür, dass sich eine Menge Fantasy-Stoff auf dem Album findet. Ich habe versucht, Alltagsproblematiken aus den Themen der Songs herauszuhalten und alles ein bißchen abstrakter zu gestalten, etwas künstlerischer. Es klingt vielleicht merkwürdig, aber dies ist wirklich ein optimistisches Album. Und ein verhältnismäßig spontanes dazu. Diamond Eyes entstand innerhalb von sechs Monaten mit der Hilfe des ehemaligen Quicksand-Bassers Sergio Vega und des Producers Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Alice In Chains, Rush). Bemerkenswerterweise hatten DEFTONES gerade ein komplettes Album mit dem Titel Eros eingespielt, das sie letztendlich in der Schublade verschwinden ließen. Um ehrlich zu sein, ich wusste, dass da noch etwas besseres kommen würde , bestätigt Chino. Völlig neu anzufangen ist für einen Band, die sich für jedes Album sehr viel Zeit nimmt, durchaus eine mutige Entscheidung gewesen. Drummer Abe stand dieser Entscheidung zunächst skeptisch gegenüber, vor allem, weil es in der Vergangenheit stets enorm schwierig war, ein Album aufzunehmen: Jedes der vorherigen Alben war, als würde man einen Zahn gezogen bekommen, oder noch schlimmer: Als würde man ohne Narkose operiert werden, sinniert er. Aber diesmal haben wir uns einfach gesagt: Fuck it, wir sind immer noch beste Freunde, alle von uns. Und wir können das immer noch tun. Also munterten wir uns auf, wurden kreativ und schossen aus allen Rohren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
In Portrait
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Empfohlen für Hörer von 0 bis 99 Jahren. The two very different films on this DVD celebrate, in different ways, the extraordinary quest of Andres Segovia. He was an Andalucian, par excellence, who, in his childhood, fell in love with the beauties of the Alhambra and melancholy voices of the Spanish guitar and within the space of 20 years, had taught himself the instrument, revolutionised the technique and elevated the guitar to the highest levels of the international concert platform - an achievement unique in the history of Western music. The titles of the films are 'Segovia at Los Olivos', which we shot in his new home on the Costa del Sol in Andalucia when the Grand Master was 75 and 'Andres Segovia: The Song of the Guitar' which we shot in Granada and the glorious Palaces of the Alhambra, when he was 84. Near the end of his life Segovia said that the first of them was the best hing he ever did for television. The second won the Prix du Public at Besancon Festival in 1977.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
In Portrait
65,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Empfohlen für Hörer von 0 bis 99 Jahren. The two very different films on this DVD celebrate, in different ways, the extraordinary quest of Andres Segovia. He was an Andalucian, par excellence, who, in his childhood, fell in love with the beauties of the Alhambra and melancholy voices of the Spanish guitar and within the space of 20 years, had taught himself the instrument, revolutionised the technique and elevated the guitar to the highest levels of the international concert platform - an achievement unique in the history of Western music. The titles of the films are 'Segovia at Los Olivos', which we shot in his new home on the Costa del Sol in Andalucia when the Grand Master was 75 and 'Andres Segovia: The Song of the Guitar' which we shot in Granada and the glorious Palaces of the Alhambra, when he was 84. Near the end of his life Segovia said that the first of them was the best hing he ever did for television. The second won the Prix du Public at Besancon Festival in 1977.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot